Die meisten Frauen kennen das Problem. Das unschöne Aussehen an Problemzonen wie dem Po oder Beinen. Die Rede ist von Cellulitis. Doch halt, die meisten Frauen wissen trotz unzähligen „theoretischen“ Informationen nicht, was „Cellulite“ überhaupt ist, oder was dieses seltsame, unschöne Aussehen am Unterkörper verursacht.

Wussten Sie, dass es sowas wie „Cellulite“ in Wirklichkeit gar nicht gibt? Und wie möchten Sie etwas loswerden, was überhaupt nicht existiert? Dürfte schwierig werden…

Das Wort „Cellulite“ wurde vor mehreren Jahrzenten und auf sehr clevere Weise, in einem europäischen Beauty-Spa erfunden, bzw. ins Leben gerufen. Das Wort dient hauptsächlich dazu, das unebene, schattenhafte und grübchenreiche Aussehen der Haut an den Unterkörper-Problemzonen des weiblichen Körpers zu beschreiben.

Dies ermöglichte den Beauty-Spas teure „Beauty“ Services und Produkte zu verkaufen. Diese Dienstleistungen dienten dann natürlich direkt dem loswerden von „Cellulite“, hierbei viel Geld zu verdienen und somit einen riesen Gewinn zu erzielen.

Ziemlich sicher gehören auch Sie zu den meisten Frauen, die sich mit dieser Herausforderung konfrontiert sahen. Dann wissen Sie vermutlich auch schon, dass diese oberflächlichen „Schönheitsbehandlungen“ weder die Schatten noch die Grübchen auf Ihren Beinen oder auf dem Po beseitigen.

Befolgen Sie diese 5 Methoden wenn Sie Ihre Haut am Unterköper glatter, fester, geformter und noch attraktiver machen möchten.

Pin It on Pinterest

Share This