7. Fenchel
Es gibt wenige Gemüsearten, die so stark polarisieren, wie Fenchel. Die einen hassen ihn, die anderen kriegen nicht genug davon. Für alle, die sich bisher nicht damit anfreunden konnten ein Blick auf seinen großen Pluspunkt: Vitamin E! Damit kann man Falten und Altersflecken vorbeugen.
Extratipp:
Und für alle, die bisher keine Fenchelfans sind, ein letzter Versuch ihn schmackhaft zuzubereiten: Die rohen Knollen sehr fein auf der Gemüsereibe hobeln. Dann Salz, etwas Pfeffer und gutes Olivenöl darüber geben.

8. Sojaprodukte
Viele Asiaten sehen tatsächlich sehr viel jünger aus, als sie sind. Das mag zum einen an den Algen von Punkt 2 liegen, zum anderen spielt mit Sicherheit Soja eine große Rolle dabei. Das im Soja enthaltende Magnesium ist nicht nur ein Fatburner, sondern hilft zudem beim Stressabbau. Die Phytohormone, die reichlich in Sojabohnen stecken, helfen außerdem das weibliche Hormonsystem zu stabilisieren. Beschwerden in den Wechseljahren sind jedenfalls kaum ein Thema in asiatischen Ländern. Auch das Krebsrisiko, insbesondere das Brustkrebsrisiko, scheint bei regelmäßigem Sojakonsum zu sinken.